360° -Transparenz für überzeugende Customer Experiences mit persönlicher Note

LYNQTECH CARE!

CARE!

Mit der LYNQTECH Variante CARE! können EVU unterstützt durch einen wegweisenden Omnichannel-Support zeitgemäße Customer Experiences kreieren, die maßgeblich zu vollständiger Kundenzufriedenheit und ausgeprägter Loyalität beitragen. Interaktionen mit Kund:innen lassen sich kanalübergreifend auf einer einzelnen dynamischen Oberfläche verwalten.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Kurz erklärt – alle Funktionen auf einen Blick.

Alles im Detail

Wenn sich Kund:innen im Kundenportal einloggen, erscheinen auf einem übersichtlich strukturierten Dashboard sofort die wichtigsten Daten, darunter Kontostand, Rechnungen und Änderungen im Zeitverlauf. Neue Verträge (Commodity und Non-Commodity) lassen sich bestehenden Vereinbarungen hinzufügen, und dank Echtzeit-Anbindung werden eingetragene Änderungen unmittelbar übernommen. Vergleichbares gilt für Zählerstände, die von Kund:innen eigenständig erfasst werden können. Sollte ein Verbrauchswert nicht realistisch sein, wird dies vom System erkannt, und auf dem Bildschirm erscheint automatisch ein entsprechender Hinweis. Sowohl der geschätzte als auch der tatsächliche Strom- und Gasverbrauch sind im Self-Service-Portal für Kund:innen jederzeit einsehbar. Abschlagsänderungen sind möglich, wobei das System eine Abschlagsempfehlung generiert. Bei Tarifwechseln ist keine Unterschrift vonnöten.

Mit einem Klick auf „Profil und Verträge“ können Kundendaten geändert werden. Eingabefelder wie „Name“ und „Geburtsdatum“ lassen sich sperren, damit Mahnverfahren nicht willentlich verhindert werden können. Aus einem Umzug resultierende Änderungen können Kund:innen in eigener Regie eintragen; die Ab- und Anmeldung übernimmt LYNQTECH für das EVU. Unter „Wichtige Dokumente“ lassen sich alle Vertragsdokumente sichten und herunterladen. Zahlweisen können von Kund:innen selbst modifiziert oder erweitert werden, beispielsweise durch ein SEPA-Lastschriftmandat oder die Angabe einer Kreditkarte. Unter „Kommunikation“ können Kund:innen festlegen, wie sie vom EVU kontaktiert werden möchten.

Agents können selbstverständlich ebenfalls Zählerstände einsehen, Abschläge ändern, Rechnungen stornieren oder Mahnsperren einrichten – die Mitarbeitenden greifen dabei auf die gleiche Bildschirmansicht zu wie die Kund:innen. Sämtliche Verträge werden angezeigt, und falsche Tarifwechsel können ggf. rückgängig gemacht werden. Boni lassen sich inklusive Nennung von Grund und Auszahlungstag vergeben. Kontobewegungen können eingesehen und Zahlweisen geändert werden. Kundenanfragen werden archiviert, Zählerstandkonflikte signalisiert, und Verträge können gekündigt werden. Über vorhandene Schnittstellen ist die direkte Kommunikation mit verschiedenen Systemen im EVU möglich.

Mit der LYNQTECH Variante CARE! können EVU unterstützt durch einen wegweisenden Omnichannel-Support zeitgemäße Customer Experiences kreieren, die maßgeblich zu vollständiger Kundenzufriedenheit und ausgeprägter Loyalität beitragen. Interaktionen mit Kund:innen lassen sich kanalübergreifend auf einer einzelnen dynamischen Oberfläche verwalten. Unmittelbar wird ersichtlich, ob eine Kundenanfrage beispielsweise über Social Media, via Chat oder per E-Mail eingegangen ist. Wichtige Themen werden auf der Benutzeroberfläche dank eines ausgeklügelten Managements priorisiert behandelt; eingehende Tickets lassen sich automatisch nach Schlagworten sortieren. Sofern eine Frage im Stil von „Wo bleibt meine Rechnung?“ eingeht, kann das zugehörige Ticket mithilfe des in CARE! integrierten Help Centers kompetent in einem Bruchteil der früher erforderlichen Zeit beantwortet werden. Unkompliziert entsteht ein dialogorientierter Kundenservice mit persönlicher Note. Kontakte werden optimal gesteuert, so dass sich auch hohe Anfragevolumina effektiv bewältigen lassen. Tickets können anhand von Schlagworten intern an definierte Verteiler weitergeleitet werden, wodurch sich auf bestimmte Themen spezialisierte Expert:innen direkt um das jeweilige Anliegen kümmern können. Externe Dienstleister:innen lassen sich einfach integrieren, und über einen App-Store können kostenlose/kostenpflichtige Apps zum Core+ Modul „Kontaktmanagement“ hinzugefügt werden.

Berücksichtigung von Netzentgelten kalkuliert werden, wobei dank integrierter Datenbank die adresssgenaue Netzentgeltermittlung automatisiert erfolgen kann. Die Übermittlung von Preisen an Drittsysteme ist ebenfalls vorgesehen.

Diese Core+ Module sind in LYNQTECH GROW! enthalten:

Kundenportal

Das Core+ Modul „Kundenportal“ unterbreitet Kund:innen exakt auf deren Wünsche abgestimmte Serviceangebote.

Kontaktmanagement

Das Core+ Modul „Kontaktmanagement“ ermöglicht es Stadtwerken, für Kund:innen zeitgemäße Customer Experiences zu kreieren inkl. Omnichannel-Ansatz.

Ihre Vorteile

Mithilfe der LYNQTECH Variante CARE! verstehen EVU die Bedürfnisse und Wünsche ihrer Kund:innen besser als jemals zuvor. Dank 360°-Transparenz lassen sich vormals verborgene Potenziale erkennen und gewinnbringend nutzen. Fallabschlussquoten können durch intelligente Prozesse ebenso einfach wie zielführend erhöht werden. Zu den Key-Features der Variante CARE! gehören eine innovative Churnrate-Analyse, ein intuitiv erfassbares Self-Service-Portal sowie ein wegweisender Omnichannel-Support. CARE! besitzt das Potenzial, Akquise-, Service- und Betriebskosten nennenswert zu senken. Die LYNQTECH Variante CARE! beinhaltet die leistungsfähigen Core+ Module „Kontaktmanagement“ und „Kundenportal“.

Neben der Variante CARE! sind für die LYNQTECH Cloud-Plattform optional auch die Varianten GROW!, PUSH! und COMPLETE! verfügbar, welche den obligatorischen LYNQTECH CORE durch eine Vielzahl nützlicher Funktionalitäten für unterschiedliche Aufgabenfelder bereichern.

Erhalten Sie kostenlos das LYNQTECH Magazin als Newsletter.