Olaf (44), Fachbereichsleiter und IT-Administrator

Die Fotos, auf denen Computer-Nerds in Kapuzenpullis vor flackernden Bildschirmen sitzen, auf welchen bevorzugt endlose Zahlenkolonnen im Matrix-Movie-Style herunterrieseln, mag Olaf nicht mehr sehen, und dennoch tauchen diese und ähnliche Klischees immer wieder auf, wenn im Luchshausener Lokalblatt über das Thema IT-Sicherheit berichtet wird.

Olaf ist seit nunmehr 15 Jahren als Administrator im Stadtwerk tätig, und ein Hoodie hat er noch nie getragen – im Kapuzenpulli wäre ohnehin kein Platz für Blackberry und Stift, die er stets in der Brusttasche seiner geliebten Karohemden mit sich herumträgt. Und ja: Olaf besitzt verschiedene Karohemden gleicher Farbe, wäscht und wechselt diese auch, selbst wenn spitzzüngige Kolleginnen gelegentlich das Gegenteil behaupten. Frauen können Olafs Erfahrung nach ohnehin kapriziöse Geschöpfe sein: Erst neulich hat Kerstin ihn zurechtgewiesen, als er im Büro gedankenverloren zu seinem Taschenmesser griff, um mit der praktischen kleinen Schere in gewohnter Manier seine Fingernägel zu kürzen. Vielleicht sollte er über eine Retourkutsche bei nächster Gelegenheit nachdenken, wenn Kerstin seine unternehmensweit anerkannte Expertise in Soft- und Hardwarefragen in Anspruch nehmen möchte? Sein iPhone für die Firma hätte er dann einfach einmal zuhause vergessen, und die Nummer des von ihm privat genutzten BlackBerry („Damit bin ich immer gut gefahren“) kennt Kerstin nicht.

Grundsätzlich ist Olaf ein hilfsbereiter Zeitgenosse, und die von ihm bevorzugte, über Jahre perfektionierte Gesprächseröffnung („Na, was haben wir denn da?“) genießt Kultstatus bei Mitarbeitenden der Stadtwerke Luchshausen. Wenn der Rechner erst einmal wieder läuft, sehen ihm die Kolleg:innen gerne langwierige Erörterungen zum Thema Datenschutz nach und verwenden trotz Olafs ausgefeilter Monologe selbstverständlich weiterhin WhatsApp statt Telegram. Social-Media-Plattformen sind Olaf übrigens ganz generell suspekt, und lediglich gute Freunde wissen, dass er in einschlägigen Fantasy-Rollenspiel-Foren unter dem Nickname „Mister_Burns77“ eine ziemlich große Nummer ist.

Zur Freude von CEO Charlotte kennt sich Olaf bestens mit der Blockchain-Technologie aus, die bei der Digitalisierung der Stadtwerke Luchshausen eine wichtige Rolle spielen wird – nicht, um Zahlungen mit Bitcoin zu ermöglichen, sondern um Distributed Ledger zu nutzen, was Olaf vor einiger Zeit für Manfred mit „dezentrale und digital geführte Kontenbücher“ übersetzt hat …

Alle Folgen

Erhalten Sie kostenlos das LYNQTECH Magazin als Newsletter

Erhalten Sie kostenlos das LYNQTECH Magazin als Newsletter.