Endgegner Excel: Vertreibt Ihr Vertrieb die Kund:innen?

Warum sollte der Vertrieb im EVU digitalisiert werden?

„Der Energievertrieb gestaltet sich immer dynamischer, und diese Entwicklung wird nicht mehr zum Stillstand gelangen – wer jetzt als EVU nicht erheblich an Fahrt aufnimmt, wird auf dem Weg in die Zukunft vom Wettbewerb links und rechts überholt werden“, sagt Mandy Schwerendt. Die Geschäftsführerin der LYNQTECH GmbH verweist auf die Notwendigkeit, die sich rasch wandelnden Ansprüche von Kund:innen mit maßgeschneiderten Produktangeboten zu adressieren, wofür ein zeitgemäßer E-Commerce-Ansatz erforderlich ist. „Wer heute nicht handelt, ist morgen nicht mehr dabei“, fasst Schwerendt plakativ zusammen.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Mit Sorge registrieren viele EVU, dass Wettbewerber aus für sie nicht immer nachvollziehbaren Gründen wachsen, erstaunlich erfolgreich werden und sich anscheinend zu allem Überfluss auch noch darauf verstehen, attraktive Produktangebote in relevanten Zielgruppen zu platzieren. Dabei sind innovative Ideen im eigenen Haus durchaus vorhanden – allerdings wird die erfolgreiche Implementierung frischer Produktofferten durch eine ineffiziente IT-Infrastruktur sowie das strikte Beharren („Das haben wir immer schon so gemacht!“) auf überkommenen manuellen Prozessen ausgebremst. Zudem wird für potenzielle Kund:innen nicht immer eine passende Ansprache gefunden.

Zu den Ursachen des Problems gehören die in EVU traditionell verwendeten Software-Inselkonzepte, welche u. a. eine 360°-Übersicht vermissen lassen – Agents tappen nachvollziehbarerweise im Dunkeln, wenn sie schlichtweg nicht erkennen können, wer wann welche Gas- und Stromverträge abgeschlossen hat oder über einen Kombi-Kontrakt verfügt. Auch Einschätzungen, welche Kund:innen beispielsweise eine Wallbox oder eine PV-Anlage benötigen könnten, gestalten sich ohne geeignete Datengrundlage schwierig. Kund:innen erwarten im digitalen Zeitalter blitzschnelle Reaktionen auf ihre Anliegen: Insbesondere bei Non-Commodity-Produkten und Produktbündeln ist eine rasche digitale Prozessverarbeitung gefordert, denn wer möchte schon einen neuen Tarifvertrag abschließen und anschließend lange auf seine bevorzugte Prämie warten müssen?

Leider sieht die Realität in nicht wenigen EVU aktuell immer noch derart aus, dass Tabellen händisch gepflegt, Dokumente ausgedruckt und abgeheftet oder Terminierungen von PV-Anlagen mit Partnern am Telefon abgestimmt werden. Abhilfe schaffen zeitgemäße Digitallösungen wie die LYNQTECH Cloud-Plattform, mit deren Unterstützung sich sämtliche Produkte für Endkund:innen aus einer Hand anbieten lassen – End-to-End über den gesamten Kundenzyklus vom Vertragsabschluss über den Service bis zur Abrechnung. Mit der LYNQTECH Cloud-Plattform ist eine ebenso schnelle wie flexible Produktentwicklung für Commodity und Non-Commodity möglich, wodurch EVU ihr Neu- und  Bestandskundengeschäft erheblich steigern können.

Bei der LYNQTECH Cloud-Plattform gruppieren sich um den obligatorischen CORE die optional verfügbaren Varianten GROW!, CARE!, PUSH! und COMPLETE!, die eine Vielzahl nützlicher Funktionalitäten für unterschiedliche Aufgabenfelder bereitstellen. „Mit der LYNQTECH Variante PUSH! können Energieversorger frische Ideen schnell und zielführend mit einem modernen E-Commerce-Ansatz umsetzen“, erklärt Mandy Schwerendt. „Komfortabel handhabbare Lösungen begeistern dabei nicht nur Kundinnen und Kunden, sondern senken in EVU auch messbar die Akquise-, Service- und Betriebskosten.

Die LYNQTECH Variante GROW! ist Ihre Lösung

LYNQTECH ist die Cloud-Plattform, die vertriebsrelevante Prozesse in Energieversorgungsunternehmen (EVU) von Anfang bis Ende („End-to-End“) in Echtzeit vernetzt:  vom Vertragsabschluss über den Kundenservice bis zur Abrechnung sämtlicher Produkte, die ein Endkunde bezieht. Mithilfe digitaler Lösungen steigern EVU das Kundengeschäft, gestalten positive Kundenerlebnisse und senken zugleich Akquisitions-, Service- und Betriebskosten. Alles aus einer Hand.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Weitere Videos zu diesem Thema:

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Erhalten Sie kostenlos das LYNQTECH Magazin als Newsletter

Erhalten Sie kostenlos das LYNQTECH Magazin als Newsletter.